1

Gesellschaft

Wir sind eine gemeinnützige GmbH mit Hauptsitz in der Hansestadt Lübeck.

Über 30.000 Schulkinder haben bisher an unseren Programmen teilgenommen.

Die IFA wurde 2008 aufgrund eines Forschungsprojektes der Universität zu Lübeck und des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein gegründet. In 2009 nutzten die ersten Grundschulklassen das von der IFA entwickelte Gesundheitsprogramm „fit und stark plus“.

Im Rahmen der Weiterentwicklung des Programms ist die Technische Universität Köln als wissenschaftlicher Partner dazugekommen, die uns insbesondere bei der Evaluation zu „Sokrates – fit und stark plus II“ unterstützt hat.

„Sokrates – fit und stark plus II“ ist ein von der IFA entwickeltes Gesundheits- und Präventionsprogramm für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6, das seit 2016 an weiterführenden Schulen eingesetzt wird.

Seit 2019 sind wir als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit zertifiziert. Nachhaltiges Handeln hat für uns einen großen Stellenwert und so haben wir gemeinsam mit Kooperationspartner*innen das Modul „Fit, stark und aktiv – Wir tun was für die Welt“ entwickelt. Die Materialien für die 3./4. oder 5./6. Klasse beschäftigen sich mit den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen, bereiten diese kindgerecht auf und bieten den Kindern die Möglichkeit in ihrem eigenen Umfeld selbst aktiv zu werden, um die Ziele zu erreichen. Das Modul steht den Schulen ab dem Schuljahr 2021/2022 kostenlos zur Verfügung.

Die Arbeit der IFA wird ausschließlich durch Fördergelder finanziert. Unsere Arbeitsweise ist daher durch höchstmögliche Effizienz und Effektivität geprägt. Dabei agieren wir auf hohem Qualitätsniveau und unter laufender Überprüfung unserer Arbeitsergebnisse.

Gesellschafterinnen der IFA gGmbH sind

  • Frau PD Dr. med. Dipl. Psychologin Angela Roth-Isigkeit und
  • Frau Prof. Dr. med. Dipl. Psychologin Karla Misek-Schneider