Zielgruppe

Das Material eignet sich für den Einsatz in allen Schularten in den Klassenstufen 3 bis 6 (8 bis 12 Jahre). 

Das Material richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6 (8 bis 12 Jahre) und deren Lehrkräfte. Es eignet sich für den Einsatz in allen Schularten.

Diese Zielgruppe wurde aus verschiedenen Gründen gewählt. Zum einen haben wir in unseren Vorrecherchen festgestellt, dass diese Altersgruppe zwar schon unterschiedliche Nachhaltigkeitsthemen bearbeitet, sie jedoch selten eingebettet sind in die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Die globale Einordnung und die damit verbundenen Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten möchten wir auch dieser Schüler*innengruppe zugänglich machen. Auch ist es besonders in diesem Alter wichtig, der beängstigenden Situation des Klimawandels Möglichkeiten der Bewältigung gegenüberzustellen. Die Kinder werden ernst genommen und erhalten Verantwortung beim Lösen der Herausforderungen und entwickeln Visionen. Dies stärkt die Partizipation und auch die Selbstwirksamkeit der Einzelnen.

Zum anderen haben wir in der Grundschule und in der weiterführenden Schule durch unsere bestehenden Programme fit und stark plus und Sokrates fit und stark plus II bereits tragfähige und intensive Kontakte zu Schulen und Lehrkräften, die diesem Themengebiet aufgeschlossen gegenüberstehen.

Das Modul Fit, stark und aktiv – Wir tun was für die Welt! ist somit für unsere aktiven Lehrkräfte ein vertiefendes Element bezüglich der Nachhaltigkeitsthemen. In beiden Programmen sind Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsübernahme bereits zu erwerbende Schlüsselkompetenzen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie sie ihr Leben nachhaltig gesund gestalten und rücksichtsvoll und tolerant miteinander umgehen. Mit dem hiesigen Unterrichtsmodul sollen die Schülerinnen und Schüler nun auch lernen hinsichtlich der Entwicklung eines nachhaltigen Lebens in unserer Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Aber auch Schulen, die unsere bereits bestehenden Unterrichtsprogramme nicht nutzen, können selbstverständlich mit dem Modul Fit, stark und aktiv – Wir tun was für die Welt! arbeiten.

Es ist in sich abgeschlossen und bearbeitet auch Themenbereiche wie Soziales und Gesundheit, die in unseren Programmen bereits intensive Beachtung finden. Aktive Programm-Lehrkräfte könnten diese Kapitel überspringen, die anderen Lehrkräfte nutzen diese natürlich und profitieren von langjährig erprobten und ständig aktualisierten Inhalten.

Die Lehrkräfte sind ab Unterrichtseinheit 2 nicht an eine Reihenfolge gebunden. Je nach Zeitkontingent, individueller Priorität oder passender Jahreszeit können sie sich die Themenbereiche vornehmen.

Druckversion anzeigen

© 2018 IFA gGmbH, alle Rechte vorbehalten